We are Nina and Vincenzo, and since last year we organize art exhibitions and events through our project LILITU. The engine driving our work is our desire to engage with art, and support artists in their creative process. We started working independently on a local base, balancing our lack of money with a lot of work and passion. We are now working on an exhibition that raised the interest of international artists as well. In the process of working on this new project, we realized that it would be impossible for us to keep on working without economical support.
We decided to start a crowdfunding campaign because we cherish how mutual support brings people and community together. This is particularly important to us because we believe that art creates chances for encounters and dialogue between humans. We believe that art should be accessible to all, inside and outside of institutions. Because of this, it is important for us that our events remain for free. At the same time, we value the freedom that independency from institutionalized fundings can give us. We can not do that without your help.
An exhibition has some costs that need to be covered, that can unfortunately not be replaced with the work we do. This includes among others rent, transport, materials, promotion, documentation, and artists’ fee. This last aspect is extremely important to us, because we want to acknowledge the value of what artist do for us, even if just symbolically.
We understand that not everyone has the possibility to offer economical help. Sharing this campaign to your friends is also be a huge support. And if you wish to help in other ways, we’ll welcome that with a lot of gratitude.
Thank you and warm wishes,

Nina&Vincenzo
Wir sind Nina und Vincenzo, und seit letztem Jahr organisieren wir mit unserem Projekt LILITU Kunstausstellungen und Veranstaltungen. Angetrieben von dem Wunsch, uns mit Kunst zu beschäftigen und Künstler*innen in ihrem kreativen Prozess zu unterstützen, begannen wir unabhängig und auf lokaler Ebene zu arbeiten, wobei wir unser schmales Budget mit viel Arbeit und Leidenschaft ausgeglichen haben. Die zweite Ausstellung an der wir arbeiten weckt nun auch das Interesse internationaler Künstler*innen. Während der Arbeit an diesem neuen Projekt ist uns schnell klargeworden, dass es dieses Mal unmöglich ist, ohne wirtschaftliche Unterstützung weiterzuarbeiten.
Wir haben uns entschlossen, eine Crowdfunding-Kampagne zu starten, weil wir es zu schätzen wissen, wie gegenseitige Unterstützung Menschen und Gemeinschaft zusammenbringt. Dies ist uns besonders wichtig, weil wir glauben, dass Kunst Chancen für Begegnungen und den Dialog zwischen Menschen schafft. Wir glauben, dass Kunst für alle zugänglich sein sollte, innerhalb und außerhalb von Institutionen. Deshalb ist es für uns wichtig, dass unsere Veranstaltungen kostenlos bleiben. Gleichzeitig schätzen wir die Freiheit, die uns die Unabhängigkeit von institutionellen Förderungen geben kann. Ohne Eure Hilfe können wir das nicht tun.
Eine Ausstellung hat eine Reihe von Kosten, die gedeckt werden müssen und die leider nicht durch die Arbeit, die wir leisten, ersetzt werden können. Dazu gehören unter anderem Miete, Transport, Material, Werbung, Dokumentation und Künstlerhonorare. Dieser letzte Aspekt ist uns sehr wichtig, denn wir wollen den Wert dessen, was Künstler für uns tun, anerkennen, und sei es auch nur symbolisch.
Wir verstehen, dass nicht jede*r die Möglichkeit hat, wirtschaftliche Hilfe zu leisten. Wenn Du diese Kampagne mit Deinen Freunden und Bekannten teilst, ist das auch eine große Unterstützung. Und wenn Du auf andere Weise helfen möchtest, werden wir das mit großer Dankbarkeit begrüßen.
Vielen Dank und herzliche Grüße,
Nina&Vincenzo